In mehreren Städten in NRW und in Baden-Württemberg ist es am Montag, den 25. März zu einem Anti-Terror-Einsatz gekommen. Insgesamt wurden zehn mutmaßliche Islamisten festgenommen. Ermittler prüfen mögliche Verbindungen zur Terrormiliz Islamischer Staat. Oberstaatsanwalt Daniel Vollmert von der Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft bestätigte dass der Einsatz wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Straftat erfolgt sei….

Die Hauptnachrichten vom Freitag, den 29. März, sind die Demonstrationen in Algerien gegen die Verlängerung des Mandats von Bouteflika, die sich in eine Ablehnung des gesamten Regimes verwandelt haben, und in Gaza, die großen Demonstrationen zum Gedenken an den ersten Jahrestag des „Rückmarsches“. Algerien: Freitag, 29. März – Tag der Massendemonstrationen – Abonnenten Gaza: „Millionenmarsch“…

Gesundheitsministerium von Gaza: Drei Palästinenser wurden von israelischen Soldaten verwundet Am Freitag, den 29. März, berichtete das Gesundheitsministerium von Gaza, dass drei Palästinenser von israelischen Soldaten im nördlichen Teil der Grenze zum Gazastreifen erschossen und verwundet wurden. Alle Verletzten wurden in mäßigem Zustand ins Krankenhaus gebracht. Das Palästinensische Informationszentrum betont jedoch, dass es derzeit weder…

Mindestens 50 Kämpfer des islamischen Staates, die sich in Höhlen versteckt hatten, wurden am Donnerstag, den 28. März, durch von den USA angeführte Luftangriffe getötet. Die Luftangriffe zielten auf die Höhlen in Baghouz, der letzten IS-Position in der östlichen Landschaft der Provinz Deir al-Zour in Ostsyrien, so das syrische Observatorium für Menschenrechte. Einige IS-Kämpfer versteckten…

Algerien steht kurz davor, seinen sechsten Freitag mit Massendemonstrationen gegen das bestehende System zu erleben. Es steht viel auf dem Spiel: Jetzt, da es fast sicher ist, dass Bouteflika nicht über sein derzeitiges Mandat hinausgehen wird, das am 28. April nach den Erklärungen von General Gaid Salah zur Anwendung von Artikel 102 endet, geht es…

Neu befördert General Kenneth F. McKenzie am Donnerstag, 28. März übernahm die Führung des United States Central Command, das US-Militäroperationen im Nahen Osten einschließlich der Konflikte in Syrien und Afghanistan überwacht. Bei einer Zeremonie, die vom amtierenden Verteidigungsminister Patrick Shanahan geleitet wurde, verpflichtete sich McKenzie, die Arbeit seines Vorgängers, General Joseph Votel, der in den…

Frontlive-Chrono ist eine völlig unabhängige Website. Frontlive-Chrono wird nur durch Abonnements finanziert. Drei Optionen: 100€ für ein Jahr / 60€ für sechs Monate / 12€ pro Monat. Burkina Faso: Vier Gendarmen bei einem Angriff auf ihren Stützpunkt in Barani nahe der Grenze zu Mali getötet – Abonnenten Migranten: Gerettete Bootsflüchtlinge entführen Frachtschiff vor der libyschen…

Vier paramilitärische Polizisten aus Burkina Faso wurden am Donnerstag, den 28. März, bei einem Angriff auf einen Stützpunkt in der Nähe der Grenze zu Mali getötet, einer Region, die häufige Angriffe von Dschihadisten erlebt, so die Sicherheitsquellen. Die Basis in Barani „war das Ziel eines Terroranschlags unter der Führung einer nicht identifizierten bewaffneten Gruppe gegen…

Eine Autobombe explodierte am Donnerstag in der Nähe eines Hotels und Restaurants in der somalischen Hauptstadt, wobei mindestens 15 Menschen getötet und 16 weitere verletzt wurden, sagte die Polizei. Die nachmittägliche Explosion auf einer belebten Straße in Mogadischu schickte eine riesige Rauchkapsel in den Himmel und zerstörte zwei Restaurants und Autos, die in der Gegend…