Ein Gericht in Bagdad hat einen vierten Franzosen, Mustapha Merzoughi, wegen seiner Beteiligung an der jihadistischen Gruppe Islamischer Staat (IS) zum Tode verurteilt, so ein Richter des Gerichts. Der Mann lebte in Toulouse, Frankreich, bevor er über Belgien nach Marokko und von dort nach Syrien reiste, um eine religiöse und militärische Ausbildung in Aleppo, im…

Wieder ein Akt mit möglicherweise terroristischem Hintergrund, wieder trifft es Frankreich: In Lyon gibt es eine Explosion, 13 Menschen werden verletzt. Der Tatverdächtige flüchtet. Kurz vor der Europawahl werden alte Wunden wieder aufgerissen. Am Tag nach dem Wahlsonntag gibt das Innenministerium die Festnahme von einem Verdächtigen bekannt. Auch der Vater, der Bruder und die Mutter…

Autobombe in Rabia tötet fünf Menschen. Eine Autobombenexplosion in den Grenzgebieten zwischen dem Irak und Syrien am Sonntag hat mindestens fünf Menschen getötet, sagten irakische Militärquellen. Terroranschlag fand im Dorf Awinat in der Nähe von Rabia (Provinz Nineveh) im westlichen Irak statt. Vorläufige Berichte besagen, dass auch acht Menschen durch die Explosion verletzt wurden. Es…

Ein irakisches Gericht verurteilte am Sonntag, den 15. Mai, drei französische Bürger zum Tode, nachdem sie für schuldig befunden wurden, sich dem islamischen Staat angeschlossen zu haben, sagte ein Gerichtsbeamter. Kevin Gonot, Leonard Lopez und Salim Machou, die von den syrischen demokratischen Kräften in Syrien gefangen genommen wurden, sind die ersten französischen ISIS-Mitglieder, die im…

Die jemenitische Houthi-Bewegung führte einen Drohnenangriff auf Militärhangars im saudi-arabischen Flughafen Jizan nahe der jemenitischen Grenze durch, berichtete der al-Masirah-Fernseher am Sonntag. Es gab keine sofortige Bestätigung von den saudischen Behörden oder von einer saudisch-emiratisch geführten Koalition, die seit März 2015 gegen die Houthis im Jemen kämpft. Die Houthis, die Ende 2014 in der jemenitischen…

Bei einer Explosion im Zentrum der ostfranzösischen Stadt Lyon sind am Freitag mindestens 13 Menschen leicht verletzt worden, darunter ein achtjähriges Mädchen. Die Explosion ereignete sich am späten Nachmittag in einer Fußgängerzone. Örtliche Medien sprachen von einer Paketbombe. Der Sender „France Info“ berichtete unter Berufung auf das französische Innenministerium, dass ein Beutel auf dem Fußboden…

Bei einer Bombenexplosion in Ägypten sind mindestens 17 Menschen verletzt worden. Der Sprengsatz sei in der Nähe des Großen Ägyptischen Museums explodiert, hieß es aus Sicherheitskreisen. Dabei sei ein Bus mit ausländischen Touristen getroffen worden. Die meisten von ihnen sollen aus Südafrika stammen. Das Museum, das noch nicht eröffnet wurde, liegt wenige Kilometer von den…

Afghanistan: Luftangriff tötet 17 Polizisten „aus Versehen“ – Abonnenten Indonesien verhaftet Dutzende von Terrorverdächtigen vor der Veröffentlichung der Wahlergebnisse – Abonnenten Indonesien: Die Vereinigten Staaten geben eine Warnmeldung für den 22. Mai heraus – Den Artikel lesen Malaysische Terroristen lernten in Yogyakarta (Indonesien), wie man Bomben montiert – Abonnenten  

Die malaysische Polizei hat eine Anzahl von Personen verhaftet, die als mit dem islamischen Staat (IS) verbunden identifiziert wurden. Ermittler entdeckten, dass die mutmaßlichen Terroristen mit dem indonesischen Dschihadisten-Netzwerk Jamaat Ansharut Daulah (JAD) verbunden waren und gelernt hatten, wie man Bomben in Yogyakarta montiert. Der malaysische Polizeichef Abdul Hamid Bador sagte, sie seien Teil einer…