Frankreich: Neun Kinder und zwei dschihadistische Frauen wurden nach Frankreich zurückgeschickt.

Cet article a été aussi publié en : frFrançais (Französisch) enEnglish (Englisch) ruРусский (Russisch) itItaliano (Italienisch) nlNederlands (Niederländisch)

Jennifer Clain

Zwei französische dschihadistische Frauen und neun Kinder, die sie begleiteten, landeten am Dienstagmorgen auf dem Flughafen Roissy in der Nähe von Paris, auf dem Rückweg aus der Türkei, wo sie verhaftet worden waren, erfuhren die AFP von beständigen Quellen.
Eine der beiden Mütter, die im Verdacht stehen, der islamischen Staatsgruppe anzugehören, könnte Jennifer Clain sein, die Nichte der Brüder Fabien und Jean-Michel Clain, die im Namen des ISIS die Verantwortung für die Anschläge vom 13. November 2015 in Frankreich übernahm, sagte diese Quellen und bestätigte Informationen von Radio France Inter.
Für „Kindschaft, es bleibt, um Kontrollen durchzuführen, aber es ist die Orientierung“, sagte eine Quelle in der Nähe der Datei.
Die neun Kinder im Alter zwischen 3 und 13 Jahren wurden von den Gerichten in die Obhut der Kinderfürsorgeabteilung gebracht, so eine enge Quelle.
Jennifer Clain wurde im Juli von den türkischen Behörden zusammen mit zwei weiteren Frauen in der Provinz Kilis an der Grenze zu Syrien verhaftet.
Sie ist mit Kevin Gonot verheiratet, einem Franzosen, der am 26. Mai im Irak wegen seiner Zugehörigkeit zur EI zum Tode verurteilt wurde.
Fabien und Jean-Michel Clain, Veteranen des französischen Dschihadismus, die im Mittelpunkt des Propagandaapparates der islamischen Staatsgruppe standen, sollen seit Februar tot sein, Opfer nach mehreren Quellen eines Koalitionsschlags.
Seit ihrer Abreise aus Frankreich – die Jüngsten waren vor den Ältesten, die Anfang 2015 nach Syrien kommen werden, gekommen – blieben die beiden Männer unerkannt. Die Behörden blieben überzeugt, dass sie sich noch im Land aufhalten.
Diese Operation, die von den Rückführungen von Kindern aus Syrien-Kurdistan von Fall zu Fall getrennt ist, ist Teil der regelmäßigen Ausweisungen von Dschihadisten durch die Türkei.