Die Streitkräfte des syrischen Regimes stehen kurz davor, einen wichtigen Ort im Nordwesten Syriens wieder einzunehmen, wo bei Zusammenstößen mit Dschihadisten und Rebellen in weniger als einer Woche mehr als 400 Menschen auf beiden Seiten getötet wurden. Nach der Rückeroberung der strategisch wichtigen Stadt Maaret al-Numan im Süden der Provinz Idlib am Mittwoch sind die…

Bij een militante aanval op vier dorpen in het oosten van de Democratische Republiek Congo kwamen ten minste 36 mensen om het leven. Dorpen in het district Beni, vlakbij de grens met Oeganda, werden aangevallen, meldde Reuters, onder vermelding van de lokale autoriteiten. De aanvallers waren militanten van de Islamitische groepering United Democratic Forces (ADF),…

Der französische Flugzeugträger Charles de Gaulle hat am Mittwoch vor der libyschen Küste eine türkische Fregatte entdeckt, die einen Frachter mit gepanzerten Mannschaftstransportern nach Tripolis eskortiert und damit gegen das UN-Embargo verstoßen hat, sagte die AFP am Donnerstag von einer französischen Militärquelle. Das unter libanesischer Flagge fahrende Frachtschiff Bana hielt im Hafen von Tripolis an,…

Das syrische Observatorium für Menschenrechte (SOHR) berichtet, dass die US-Truppen im Nordosten Syriens die Route eines russischen Konvois auf dem Weg von Tall Tamra nach Haschach blockiert haben. Die Parteien begannen daraufhin, sich gegenseitig mit ihren Waffen zu bedrohen, aber pro-türkische Kämpfer der Syrischen Demokratischen Streitkräfte griffen ein und konnten die Konfrontation verhindern. Ein weiterer…

Zehn Zivilisten wurden bei nächtlichen Luftangriffen Russlands, eines Verbündeten des syrischen Regimes, in der Nähe einer Bäckerei und der Klinik von Chami in der Region Idleb getötet, berichtete das syrische Menschenrechtsobservatorium (SOHR) am Donnerstag. Mindestens fünf Frauen gehörten zu den Opfern der Streiks in Ariha, einem Ort in der nordwestlichen Provinz Idleb, wo die Regierungstruppen…

Um 21:09 Uhr ertönten Sirenen im Kibbuz Kissoufim an der Grenze zum Gazastreifen, die vor einem möglichen Raketen- oder Mörserfeuer warnten. Die Anwohner berichteten, dass kurz darauf zwei Explosionen zu hören waren. Während Militärexperten berichteten, was das Frühwarnsystem in Tseva Hadom (Tseva-Hölle) ausgelöst hatte, bestätigten palästinensische Quellen, dass israelisches Gebiet ins Visier genommen worden war….

Mindestens 41 Palästinenser wurden am Mittwoch, 29. Januar, verletzt, als israelische Soldaten die Demonstrationen gegen den von US-Präsident Donald Trump vorgeschlagenen palästinensisch-israelischen Siedlungsplan auflösten. Vier Menschen wurden durch scharfe Munition verletzt, wie die Hamas-Website „Palästinensisches Informationszentrum“ unter Berufung auf die Kompanie des Roten Halbmonds berichtet. Zwei von ihnen wurden in der Region Bira in der…

Am Dienstag, 28. Januar, haben US-Präsident Donald Trump und der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu dem Weißen Haus den US-Plan für den Nahen Osten, auch bekannt als „Deal des Jahrhunderts“, vorgestellt. Der vollständige Text des „Deal of the Century“, mit Karten und Anhängen, ist auf der offiziellen Website des Weißen Hauses verfügbar. Die israelische Regierung und…

Das „Palästinensische Informationszentrum“ der Hamas berichtete, dass eine Drohne der israelischen Armee eine Rakete auf eine Gruppe von „Zivilisten“ in der Nähe des Grenzzauns im Gebiet Abu Safia östlich von Jabalia (nordöstlicher Gazastreifen) abgefeuert habe. Bei diesem Vorfall wurden keine Opfer gemeldet. An dem Vorfall soll eine Gruppe von Brandstiftern beteiligt gewesen sein, die Ballons…

Die mit dem Iran verbündete jemenitische Houthi-Bewegung sagte am Mittwoch, sie habe als Reaktion auf „eskalierende Luftangriffe“ Einrichtungen von Saudi Aramco in Jizan am Roten Meer ins Visier genommen, doch gab es keine sofortige Bestätigung der saudi-arabischen Behörden. Der staatliche Ölgigant Aramco lehnte es ab, den Bericht zu kommentieren. Der Militärsprecher von Houthi, Yahya Saria,…