Achtung: Die Veröffentlichung von Artikeln über Frontlive-Chrono könnte von Donnerstag, den 15. November bis Donnerstag, den 22. November, gestört sein. Gaza: Mann an der Grenze zu Gaza verhaftet, nachdem er Granaten auf israelische Soldaten geworfen hatte – Log in Israel: Verteidigungsminister Lieberman erklärt Rücktritt – Log in Jemen: Regierungskräfte sollen die Offensive gegen Hodeida einstellen…

Die Kommandanten der jemenitischen Regierungstruppen, die eine Offensive im Hafen von Hodeida durchführen, wurden angewiesen, die Operation „bis auf weiteres“ einzustellen. Die Kommandanten verschiedener Einheiten haben dies angekündigt. Die jemenitische Stadt Hodeida war in den letzten zwei Wochen Schauplatz heftiger Kämpfe. Die Regierungstruppen, unterstützt von der saudiarabischen Koalition, haben gegen die Houthi’s gekämpft, die die…

Israels Verteidigungsminister Avigdor Lieberman hat überraschend seinen Rücktritt erklärt. Der 60 Jahre alte Vorsitzende der ultra-nationalen Partei Israel Beitenu reagierte damit auf Israels Zustimmung zu einer Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas. Diese sei eine „Kapitulation vor dem Terror“, sagte er am Mittwoch vor Journalisten. Die Hamas wiederum bezeichnete den Rücktritt Berichten zufolge als „Sieg für…

Am Mittwochmorgen, dem 14. November, bemerkten IDF-Soldaten einen Terroristen, der sich der Trennmauer im nördlichen Gazastreifen näherte. Nach Angaben des IDF-Pressedienstes warf der Terrorist mehrere Granaten die nicht explodierten. Die Soldaten schossen dem Terroristen in die Beine und verhafteten ihn. Sie fanden ein Messer, einen Fräser und eine Zange auf ihm. Der Häftling wurde zur…

Bei Schussewechseln im südlichen Gazastreifen sind am Sonntag mindestens acht Menschen getötet worden. Unter den sieben Toten der Palalästinenser war auch ein örtlicher Kommandeur des militärischen Flügels der in dem Küstenstreifen herrschenden islamistischen Hamas, wie das Gesundheitsministerium in Gaza bestätigte. Auch ein israelischer Soldat wurde getötet, teilte die Armee mit. Der Vorfall nährte die Sorge…

Eine heftige Explosion hat am Montag die afghanische Hauptstadt Kabul erschüttert. Ein Polizist sagte der Nachrichtenagentur AFP, er habe am Ort der Explosion zehn bis 15 Opfer gesehen, die tot oder verletzt am Boden lagen. Nach Angaben des Innenministeriums ereignete sich die Explosion vor einer Schule im Stadtzentrum. In der Nähe hatten zuvor zahlreiche Demonstranten…

Mitglieder der Terrorgruppe, die angeblich einen Anschlag in den Niederlanden vorbereitet haben soll, erhielten eine Terrorausbildung im Ferienpark in Weert (Niederländisch-Limburg), wo sie Ende September verhaftet wurden. Das Training wurde von Undercover-Offizieren durchgeführt und führte später am selben Tag zur Verhaftung der Terroristen. Das Training fand am 27. September statt, später am selben Tag holte…

In den letzten 24 Stunden sind im Jemen während der Schlacht von Hodeida mindestens 61 Kämpfer gestorben, so die medizinischen und militärischen Quellen heute. Die Hafenstadt im Westen des zerrissenen Landes wird von regierungsfreundlichen Kräften belagert, mit der Luftunterstützung der von Saudi-Arabien geführten arabischen Koalition. Dies ist eine vorläufige Bilanz. Unter den Loyalisten gibt es…