Ägypten: Elf Dschihadisten im Sinai getötet – Login Burkina Faso: Mindestens 24 Soldaten bei einem Angriff getötet – Login Syrien: Rebellen und Dschihadisten ziehen sich aus der Schlüsselstadt Khan Sheikhun und Umgebung zurück – Login Die Türkei warnt Damaskus, nach einem Angriff in Idleb nicht mit dem Feuer zu spielen – Login Contact: Tel: +33(0)757910350…

Ägyptische Sicherheitskräfte töteten 11 Militante in der unruhigen Nord-Sinai-Region, das Innenministerium sagte Dienstag, 18 Monate nach einer Operation gegen eine dort ansässige Tochtergesellschaft der islamischen Staatsgruppe. Die mit Waffen und Sprengstoff bewaffneten „terroristischen Elemente“ seien bei einer Schießerei in ihrem Unterschlupf in der Nähe einer Polizeistation in der Provinzhauptstadt El-Arish getötet worden, so das Ministerium…

Dschihadisten und Rebellen zogen sich am Dienstag, den 20. August, aus der Stadt Khan Sheikhoun, Provinz Idleb, sowie aus angrenzenden Gebieten im nördlichen Teil der benachbarten Provinz Hamah zurück, so das syrische Observatorium für Menschenrechte (SOHR). Mit diesem Rückzug wird ein wichtiger türkischer Beobachtungsposten in der Stadt Morek, etwa zehn Kilometer südlich von Khan Sheikhoun,…

Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu warnte Damaskus am Dienstag davor, mit dem Feuer zu „spielen“, nachdem ein türkischer Konvoi in die Idleb-Region im Nordwesten Syriens geschickt worden war, wo die Türkei Beobachtungsposten hat. „Das Regime sollte nicht mit Feuer spielen“, sagte Cavusoglu auf einer Pressekonferenz in Ankara. „Wir werden alles Notwendige tun, um die Sicherheit…

In Burkina Faso wurden bei einem Angriff von „bewaffneten Terroristen“ auf einer Armeestation in Koutougou (Provinz Soum) mindestens 24 Soldaten getötet. Ein Sprecher der Armee sagte das. Mehrere andere wurden verletzt. Als Vergeltung für den Angriff hat die Armee bei einer Anti-Terror-Operation einige „Terroristen“ getötet, so eine Erklärung der Armee. Es wurden jedoch keine Informationen…

Damaskus lehnt das amerikanisch-türkische Abkommen über die Einrichtung eines gemeinsamen Operationszentrums für Nordsyrien zur Einrichtung einer „Sicherheitszone“ in dieser überwiegend kurdischen Region „kategorisch“ ab, berichtete eine staatliche Presse am Donnerstag. Am Mittwoch beschlossen die Türkei und die Vereinigten Staaten die Einrichtung eines „Joint Operations Center“, um die Schaffung einer „Sicherheitszone“ in Nordsyrien zu koordinieren, eine…

Die syrischen Streitkräfte des Regimes übernahmen am Donnerstag zwei Dörfer von Dschihadisten und Rebellen im Nordwesten Syriens nach tödlichen Zusammenstößen, wenige Tage nachdem ein Waffenstillstand in der Region ausgebrochen war, so eine NGO. Nach mehr als drei Monaten unaufhörlicher Bombardierungen in nordwestlichen Gebieten, die von der Hayat Tahrir al-Sham Dschihadistengruppe (HTS, dem ehemaligen syrischen Zweig…

Die Leiche eines 19-jährigen israelischen Soldaten wurde am frühen Donnerstag, den 8. August, in der Nähe der jüdischen Siedlung Gush Etzion zwischen den Städten Bethlehem und Hebron gefunden, so die Pressestelle der Armee. Laut veröffentlichten Berichten hatte er Stichwunden. Die Armee hat die Identität des Verstorbenen offenbart. Er ist Dvir Yehuda Sorek, ein Bewohner der…

Afghanistan: Terroranschlag in Kabul, mindestens 14 Tote und 145 Verwundete – Den Artikel lesen Frankreich: eine radikalisierte Frau, für einen geplanten Angriff zu 7 Jahren Gefängnis verurteilt – Login Indien: Ein Protestant stirbt im indischen Kaschmir, der erste seit der Verkündung des Endes der Autonomie – Login Marokko: Lehrer fordert, dass belgische Freiwillige in kurzen…