Das syrische Observatorium für Menschenrechte berichtet, dass im Nordwesten Syriens mindestens 25 Menschen an den Folgen der Angriffe des Regimes Bashar al-Assad und seiner russischen Verbündeten gestorben sind. So wurden beispielsweise 13 Menschen bei einem Angriff der syrischen Luftwaffe in der Stadt Jabal in der Provinz Idlib getötet. Es wird auch berichtet, dass unter den…

Pro-türkische Rebellen haben das russisch-türkische Abkommen zur Errichtung einer „entmilitarisierten Zone“ in der Provinz Idleb, der letzten aufständischen Festung in Syrien, vorsichtig begrüßt, während Dschihadisten sie abgelehnt haben. Vladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan überwanden letzte Woche ihre Spaltungen über das Schicksal dieser von einer Regimeoffensive bedrohten Region und kündigten bis zum 15. Oktober die…

Deir Ezzor Provinz Am 28. August 2018 führten ISIS-Kämpfer Angriffe gegen Positionen der von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) im Ölfeld al-Azraq im Osten von Deir Ezzor durch. Nach Angaben des syrischen Observatoriums für Menschenrechte hat die SDF den Angriff mit Hilfe der US-geführten Koalitionsluftwaffe abgewehrt. Dies war der zweite große ISIS-Angriff auf…

Der Leiter der russischen Diplomatie Sergej Lawrow hat am Mittwoch, den 29. August 2018, gesagt, er hoffe, dass die westlichen Länder nicht „die Anti-Terror-Operation“ in Idleb, der letzten syrischen Region außerhalb der Kontrolle der Regierungstruppen, behindern werden. „Ich hoffe, dass unsere westlichen Partner keine Provokationen fördern und die Anti-Terror-Operation nicht behindern werden“, sagte er auf…

Al-Safa-Front Etwa 100 Daech-Dschihadisten wurden im Al-Safa-Gebiet in der südsyrischen Wüste getötet, seit die regierungsfreundlichen Kräfte dort ihre militärische Operation begannen. Laut regierungsfreundlichen Quellen dürfte sich diese Zahl weiter erhöhen, da es in der Region noch immer zu Auseinandersetzungen kommt. Edleb Provinz Die syrisch-arabische Armee (SAA) hat einen Angriff von Idlib-Rebellen auf einen Pfosten südlich…

Laut der Website „Mako“, die sich auf syrische Quellen bezieht, zogen die Kämpfer der libanesischen schiitischen Miliz Hisbollah die Uniform der syrischen Armee an, um nahe der Grenze zu Israel zu bleiben, ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Es wird auch berichtet, dass am Abend des 30. Mai ein Treffen von Vertretern des russischen Expeditionskorps und der…

Der syrische Botschafter in Russland, Ryad Haddad, sagte Interfax, dass die Flugabwehrraketensysteme S-300 bereits seit einem Monat in Syrien im Einsatz sind. Die russische Militärquelle der Agentur hat die Lieferung der S-300 nach Syrien nicht bestätigt. Die russischen Behörden hatten behauptet, das S-300 SAM-System sei noch nicht an die Syrer ausgeliefert worden. Am 23. April…

Der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman warnte am Dienstag, dass Israel die S-300-Flugabwehrbatterien angreifen würde, die Russland Syrien zur Verfügung stellen könnte, wenn sie gegen israelische Ziele eingesetzt würden. Die russische Zeitung „Kommersant“ berichtete am Montag, dass Russland bald mit der Lieferung von S-300-Systemen an seinen syrischen Verbündeten beginnen könne und dass das Problem der kostenlosen…

Der Leiter der russischen Diplomatie Sergej Lawrow beschrieb den angeblichen Chemieangriff in Syrien letzte Woche als „inszeniert“, an dem „die Sonderdienste eines Staates“, nicht genannt, sondern als „russophob“ bezeichnet, teilnahmen. „Wir haben unwiderlegbare Beweise dafür, dass dies eine neue Inszenierung war und dass die Sonderdienste eines Staates, der derzeit an der Spitze einer russophoben Kampagne…

Bis zum 19. März 2018 hatten die syrisch-arabische Armee (SAA), die National Defense Forces, die Tiger Forces, die Republikanische Garde und andere regierungsfreundliche Gruppen etwa 80%  von Ost-Ghouta befreit. Regierungskräfte haben kürzlich die Gebiete Saqba und Kafr Batna von Faylaq al-Rahman und Hayat Tahrir al-Sham (ehemals Jabhat al-Nusra, der syrische Zweig der al-Qaida) befreit. So…