Am Nachmittag des 5. Januar startete Hay’at Tahrir al-Sham (HTS) einen Überraschungsangriff auf die Stadt Atarib im oppositionell kontrollierten Teil der westlichen Provinz Aleppo. Syrische Oppositionsführer berichteten, dass die dschihadistische Gruppe während des Angriffs auf die Wohngebiete der strategischen Stadt schoss. Atarib stand unter der Kontrolle von zwei türkischen Gruppen, Thuwar al-Sham und Byariq al-Islam….

Konflikte zwischen Dschihadisten und Rebellen haben sich am Donnerstag im Nordwesten Syriens weiter ausgebreitet und am dritten Tag des Kampfes mehr als 30 Menschen auf beiden Seiten getötet, sagte eine NGO. Seit Dienstag lehnt Hayat Tahrir al-Cham, eine dschihadistische Gruppe, die aus dem ehemaligen syrischen Zweig der El-Kaida besteht, eine mächtige Koalition von Rebellengruppen ab,…

Nachdem Hay’at Tahrir al-Sham (HTS) die Kontrolle über die strategische Stadt Darat Izza übernommen hatte, setzte sie am 2. Januar seinen Vormarsch im westlichen Teil des Landes der Stadt Aleppo fort und eroberte die Dörfer Kafr Tin und Makbas nach heftigen Kämpfen mit der türkisch unterstützten Bewegung Nour al-Din al-Zenki. Nach Angaben syrischer Oppositionsaktivisten leitet Abu al-Yaqzan…

Die Zusammenstöße zwischen Dschihadisten und Rebellen in Nordsyrien haben mindestens 19 Menschen getötet, sagte ein Kriegsbeobachter am Dienstag. Die Kämpfe fanden zwischen der jihadistischen Hayat Tahrir al-Sham Gruppe (HTS) und einem Bündnis von Rebellengruppen in der Provinz Aleppo statt. Die HTS hatte am Montag die beschuldigte Rebellengruppe Nureddine al-Zinki gestartet, fünf ihrer Kämpfer getötet zu…

(Caroline HAYEK | OLJ) Während die Massenevakuierungen in Ost-Ghouta weitergehen, wehrt sich noch eine letzte Region gegen das syrische Regime. Jaysh al-Islam, die letzte Rebellengruppe vor Ort, die die Duma und ihre Umgebung kontrolliert, weigert sich, ihre Waffen abzugeben und das Gebiet zu verlassen. „Wir verhandeln derzeit mit den Russen über unseren Unterhalt und nicht…