Wenige Stunden, nachdem Stellungen der Hisbollah in den südsyrischen Provinzen Daraa und Quneitra ins Visier genommen worden waren, wurden die israelischen Luftangriffe am Freitag, dem 1. Mai, gegen die libanesische Hisbollah-Miliz auf der Straße Homs-Palmyra wieder aufgenommen, wie das syrische Menschenrechtsobservatorium berichtet. Nach einem neuen israelischen Raketenangriff, der nach Angaben des Observatoriums auf ein Munitions-…

Kurz nach Mitternacht am 1. Mai berichteten syrische Medien, dass Hubschrauber der israelischen Luftwaffe mehrere militärische Ziele im Gebiet von Quneitra angriffen. Laut SANA wurden drei bis fünf Raketen auf die Ziele abgeschossen. Im offiziellen Bericht hieß es, der Angriff habe keine Todesopfer, aber materielle Schäden verursacht. Nach Angaben der Beobachtungsgruppe des syrischen Observatoriums für…

Quellen des syrischen Observatoriums haben die in höchster Alarmbereitschaft befindlichen Regimekräfte in der östlichen Landschaft von Daraa nach der Ermordung des Stabschefs der 52. Brigade sowie eines weiteren Oberst und eines Soldaten überwacht, die alle derselben Brigade angehörten. Die Streitkräfte des Regimes haben eine umfangreiche militärische Verstärkung eingesetzt und die meisten ihrer Kontrollpunkte und Posten…

Mindestens sieben Zivilisten, darunter fünf Kinder, wurden am Montag bei Luftangriffen auf Nordwestsyrien durch den Regimeverbündeten Russland trotz eines von Moskau erklärten Waffenstillstands getötet, sagte ein Kriegsbeobachter. Die Angriffe trafen mehrere Dörfer, die von Dschihadisten und Rebellen in der westlichen Landschaft der Provinz Aleppo gehalten werden, sagte das syrische Observatorium für Menschenrechte. Drei Mädchen wurden…

Die syrische Armee gab am Mittwoch bekannt, dass sie im Süden des Landes etwa acht Tonnen Sprengstoff entdeckt hat, die in unterirdischen Lagern der Rebellen, die einst das Gebiet kontrollierten, vergraben waren. Während einer von den Behörden von Damaskus organisierten Medienreise sah ein AFP-Journalist diesen Sprengstoff, C-4-Kunststoff, in schmutzigen Jutesäcken zusammengebaut. „Es gibt etwa acht…

Die israelische Armee bestätigte in dieser Nacht, dass der Luftangriff in Syrien stattgefunden hat. Gestern Abend hatten die syrischen Staatsmedien und das syrische Observatorium für Menschenrechte bereits über die Anschläge berichtet. „Die israelische Armee griff drei Militärposten in Syrien als Reaktion auf das Eindringen der abgefangenen syrischen Drohne in Israel an“, sagte sie auf Twitter….

Mindestens 22 Zivilisten, darunter fünf Kinder, wurden bei Luftangriffen auf ein Tierheim im Süden Syriens getötet, wie das syrische Observatorium für Menschenrechte berichtet. Die Kellerei befand sich im Dorf al-Musyfira, im östlichen Teil der Provinz Dera, die an Jordanien grenzt. Nach Angaben der syrischen Nichtregierungsorganisation SOHR (Syrian Observatory for Human Rights) hatten sich viele Menschen…

Am Donnerstagabend, dem 31. Mai 2018, berichteten israelische Medien und insbesondere die Website der Jerusalem Post, dass sich das iranische Militär sowie Kämpfer der libanesischen Organisation Hisbollah darauf vorbereiten, die Provinzen Daraa und Kuneitra zu verlassen. Syrischen offiziellen Quellen, jedoch dementieren diese Informationen als “ falsch „, so die Website Ynet.

Die saudische Website „Elaph“ mit Sitz in London, die sich auf ihre eigenen Quellen bezieht, behauptet, dass am Wochenende in Amman, unter jordanischer Vermittlung, Gespräche zwischen Vertretern des Iran und Israels stattgefunden haben. Bei diesem Treffen wurden militärische Operationen in Südsyrien erörtert. Die Informationen von Elaph wurden von den israelischen Medien aufgegriffen, insbesondere von der…