Drei Selbstmordattentäter haben im Nordosten Nigerias mindestens 30 Menschen mit in den Tod gerissen. Der Besitzer der Halle, in der die Fans ein Spiel schauten verhinderte vermutlich noch Schlimmeres. Sie waren zusammengekommen, um sich die Übertragung eines Fußballspiels in Konduga, einem Ort im äußersten Nordosten Nigerias, anzuschauen. Für 30 der Fußballfans endete der Abend tödlich….