US-Truppen im Irak wurden seit letztem Wochenende dreimal mit Mörsern und Katyusha-Raketen angegriffen. Die Anschläge fanden inmitten der zunehmenden Spannungen zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran statt. Während keine Gruppe die Anerkennung für die Vorfälle beansprucht hat, stehen schiitische Milizen, die vom Iran unterstützt werden, im Verdacht, sie ausgeführt zu haben. Am Samstag, den…

Drei Katyusha-Raketen trafen auf die Militärbasis Taji, 30 Kilometer nördlich von Bagdad. Es gab keine Verluste. Amerikanische Truppen sind auf dieser Basis stationiert. Keine Gruppe beanspruchte die Verantwortung für den Vorfall. Diese Granaten hätten sowohl von einer islamischen Staatszelle als auch von schiitischen Milizen im Zusammenhang mit dem Iran abgefeuert werden können, gegen die die…

Mindestens sechs Menschen wurden bei der jüngsten Gewalt getötet und einer verletzt, und 34 Leichen wurden in einem Massengrab gefunden: In Bagdad töteten bewaffnete Männer einen Zivilisten. Bei einem Bombenanschlag in Taji wurde ein Zivilist verletzt. Die Überreste von 34 Dschihadisten wurden in einem Massengrab von Daech, in Ayadiya, gefunden. Zwei Daech-Anführer wurden von der…

Bei der neuesten Gewalt am 29. August 2018 wurden mindestens 30 Menschen getötet und 24 verletzt: Ein Selbstmordattentäter tötete 11 Menschen und verletzte 16 an einem militärischen Checkpoint in der Nähe von Al Qaim. Unter den 11 Toten waren fünf Sicherheitskräfte. Zwei Passoffiziere wurden auf einer Autobahn bei Bagdad ermordet. Bewaffnete Männer haben auch einen…